Tarbell 29: Manipulation mit Billiardbällen — Deinparadies.ch Zu Inhalt springen
Versandkostenfrei ab 100.– oder Abholung im Laden gratis!
Versandkostenfrei ab 100.– oder Abholung im Laden gratis!

Tarbell 29: Manipulation mit Billiardbällen

Originalpreis SFr. 19.95 - Originalpreis SFr. 19.95
Originalpreis
SFr. 19.95
SFr. 19.95 - SFr. 19.95
Aktueller Preis SFr. 19.95
inkl. Mehrwertsteuer., ohne Versand

Lektion 29  Manipulation mit Billardbällen

Diese Lektion widmet sich im wesentlichen dem berühmten „Chicago Billardballtrick“, einem Standardkunststück, das seit Generationen von vielen bekannten Zauberkünstlern immer wieder gerne und zur Verblüffung ihres Publikums vorgeführt wird: Nacheinander erscheinen aus dem Nichts erst ein Ball, dann zwei, dann drei und schließlich vier Bälle. Und wie sie gekommen sind, so können sie auch wieder verschwinden. - Oder sie verdoppeln sich schlagartig von vier in einer Hand zu acht Bällen in beiden.

Auf der Basis dieses Kunststücks erlernen Sie alle wesentlichen Griffe und Kniffe, die für die Arbeit mit festen Bällen (aus Holz, Hartkunststoff oder Silikon) wichtig sind.

Harlan Tarbell erklärt anschließend auch noch die Regenbogen-Billardbälle, eine Routine mit vier verschiedenfarbigen Bällen, die ein Markenzeichen von Künstlern wie beispielsweise Cardini oder Kalanag war.

Den Abschluss bildet das kleine, aber feine Kunststück der geheimnisvollen Wanderung und des Platztausches eines roten und eines grünes Balles.er Kartensprudel, die Kartenkaskade und die Kartenproduktion aus dem Mund. Natürlich widmet sich diese Lektion u.a. auch diesen Themen.

 

Lektion 29 Manipulation mit Billardbällen

Vorwort

MANIPULATION MIT BILLARDBÄLLEN

Die Billardball-Routine (Chicago-Billardballtrick)

Adam und Eva

Golfball-Vermehrung

Spezielle Hilfsmittel für Ballmanipulationen   

Regenbogen-Billardbälle

Eine geheimnisvolle Ballwanderung

Literaturhinweise

 

32 Seiten, Übersetzung: Dietrich Keller, Titelbild: Alexandra Meschede

 
SKU MH60956