Sale

Zur Produktinformation

Sale

Beschreibung

Worum geht es bei diesem Krimidinner?

Ägypten, 1922. Es sollte eine Weltsensation werden: Der berühmte Ägyptologe Sir Howard Carlton öffnet ein bislang unbekanntes Pharaonengrab. Dazu angereist sind illustre Gäste. Doch als Carlton die Grabkammer betritt, sinkt er Sekunden später zu Boden. Seine letzten Worte: »Der Fluch des Pharaos!«. Schnell wird ruchbar, dass in der Nacht vor Carltons Tod der schakalköpfige Totengott Anubis um sein Zelt schlich.

Doch war es wirklich der Fluch, der den Forscher hinwegraffte?

Ein Krimidinner für 6 bis 8 Personen (+ 2 Zusatzrollen) ab 16 Jahren

Die Verdächtigen

Lady Isis Carlton

Zweite Frau von Sir Howard, des tragisch verstorbenen Archäologen. Stammt aus einer angesehenen ägyptischen Familie. Gebildet, exotisch und geheimnisvoll.
Kostümvorschlag: ägyptisches Augen-Make-up, Kaftan, Stirnband, klirrende Armbänder.
 

Mrs Gloria Guggenfeller

Sagenhaft reiche Witwe eines amerikanischen Millionärs. Hat als leidenschaftliche Hobbyarchäologin die Ausgrabung finanziert. Eine temperamentvolle, exzentrische Persönlichkeit.
Kostümvorschlag: Turban, bunter Seidenkaftan, protziger Schmuck, immer ein Seidenschal um den Hals.

Evelyn Carlton

Sir Howards Tochter und die Stieftochter von Lady Isis Carlton. Dass die junge Frau süß und harmlos aussieht, täuscht leicht über ihren eigenwilligen Charakter hinweg.
Kostümvorschlag: Pagenfrisur, mädchenhaftes Kleid, lange Perlenkette, rosa Lippenstift.

Bobby Woodward

Die Reporterin des amerikanischen Sensationsblatts »Daily Post« ist anlässlich der Graböffnung angereist. Für eine gute Story geht sie angeblich über Leichen.
Kostümvorschlag: Reithose, Safarihemd, Tropenhelm, Kamera, Notizblock.

Seth

Sir Howards ägyptischer Diener. Hält sich im Hintergrund. Ist immer zur Stelle, wenn man ihn braucht. Über alles und jeden informiert. Ihn umgibt eine mysteriöse Aura. 
Kostümvorschlag: schwarzer Lidstrich, Fes, weißer Kaftan, spitze Pantoffeln.

Richard Fitzgerald

Sir Howards gut aussehender Sekretär und rechte Hand. Nüchtern, schlagfertig, scharfer Verstand. Ein Amerikaner, der unbeirrbar seinen Weg geht.
Kostümvorschlag: Nickelbrille, Knickerbocker, weißes Hemd, Hosenträger.

Umberto Torrone

Angeblich ein Graf aus verarmtem italienischem Adel. Seit Jahren der Begleiter von Gloria Guggenfeller. Ein Mann von Welt und von Geschmack – dem teuersten, natürlich.
Kostümvorschlag: Smoking, Fliege, schmaler Schnurrbart, viel Pomade.

Jacques Roquefort

Leiter des weltberühmten Museums in Kairo. Immer auf der Jagd nach neuen Schätzen. Durch und durch Franzose: Charmant, quirlig und sehr clever.
Kostümvorschlag: Monokel, Fliege, heller Leinenanzug, Hut (z. B. »Kreissäge«).

Optionale Rollen/ Zusatzrollen

Diese 8 Rollen kommen alle als Täter infrage. 2 dieser Rollen sind optional, das heißt sie können auch weggelassen werden, ohne dass Informationen verloren gehen. Welche Rollen optional sind, erfahren die Gastgeber im Partyplaner. Damit ist das Spiel mit 6, 7 oder 8 Personen zu spielen. Es ist nicht möglich, das Spiel mit weniger als 6 Personen durchzuführen.  

Wir haben für dieses Krimidinner zwei weitere Zusatzrollen geschaffen, die zwar nicht als Verdächtige in Frage kommen, aber dennoch aktiv mitspielen und mit raten können. Insgesamt können damit 10 Personen am Spiel mitmachen. Unten auf der Seite, unter Kostenlose Downloads, finden Sie den entsprechenden Link

Der Ermittler

Der Ermittler im Krimidinner „Der Fluch des Pharaos“ ist die Kriminalschriftstellerin Agatha Crispy. Die Ermittlerin kommt als Stimme auf der CD (oder als mp3-Link) ins Spiel. Den Link zu den mp3-Dateien finden Sie im Partyplaner (Fußnote auf Seite 2).

Musikalische Begleitung

Zur musikalischen Untermalung könnten Sie Jazz- und Swing-Stücke aus den 1920er-Jahren verwenden. Oder Sie sorgen für ein exotisches Ambiente mit den goldenen Stimmen der ägyptisch/arabischen Musik: Umm Kulthum, Farid al Atrash, Abdel Halim Hafez oder Mohammed Abdel Wahab. 

Alternativ funktionieren auch instrumentale Stücke z. B. des Mohamed Ali Ensemble oder des Sami Nossair Orchestra. 

Das Menü

Die Mörderische Dinnerparty enthält einen Menüvorschlag mit den dazu passenden Rezepten.

 

Versandinfos

Wir versenden täglich von MO bis FR, wenn du vor 15:30 Uhr bestellst!

Alle Lieferungen erfolgen mit der Schweizer Post (www.post.ch). 

Economy-Versand (2-3 Werktage)

  • pauschal Fr. 7.50
  • Ab Fr. 45.– Warenwert, Fr. 4.50
  • Ab Fr. 100.– Warenwert, kostenlos

(Kleinmengenzuschlag wenn Warenwert unter Fr. 7.50)

Priority-Versand (1-2 Werktage)

  • pauschal Fr. 9.50
  • Ab Fr. 100.– Warenwert kostenlos

Zusatzkosten auf Wunsch:

Samstagszustellung (Fr. 14.50): Für Bestellungen,  die vor Freitag, 15:30 Uhr bei uns eintreffen, kann zusätzlich die Option Samstagszustellung gewählt werden, eine Versandoption der Schweizer Post. Die Pakete werden dann am Samstag ausgeliefert! Dieser Dienst ist kostenpflichtig, auch wenn der Warenwert über Fr. 100.– liegt. 

Express Mond (Fr. 25.00): Wir verrechnen für Express Mond-Zustellung eine Pauschale. Diese beinhaltet die Kosten für die Zustellung mit SwissExpress Moon, sowie die Zusatzkosten für die Expressberarbeitung. Die Expresskosten fallen immer an, auch bei Sendungen über Fr. 100.– Warenwert. Express-Lieferungen können wir nur bis 17:00 Uhr entgegen nehmen. Bitte kontaktiere uns per Telefon in dringenden Fällen.

Versand ins Ausland

Lieferungen ins Ausland können aufgrund neuer Zollbestimmungen der EU derzeit nicht mehr direkt über den Onlineshop getätigt werden. Gerne kannst du die Lieferung über einen externen Versanddienstleister wie z.B. Schweizer Postadresse abwickeln lassen. Wir liefern dann an die Schweizer Adresse, das Paket wird anschliessend an dich weitergeleitet.

Abholung im Laden

Die meisten Produkte können auch bei uns im Ladenlokal in Zürich abgeholt werden. Du kannst diese Produkte zur Abholung über den Onlineshop bestellen oder komme auf Voranmeldung bei uns während den Öffnungszeiten vorbei. 

 

Kürzlich angesehen