Fists of Fury PoS2 by Curtis Kam — Deinparadies.ch Zu Inhalt springen
Täglicher Versand ab Schweizer Lager! Portofrei ab Fr. 100.–
Täglicher Versand ab Schweizer Lager! Portofrei ab Fr. 100.–

Fists of Fury Palms of Steel 2 by Curtis Kam

Aktion Aktion
Originalpreis SFr. 34.50
Originalpreis SFr. 34.50 - Originalpreis SFr. 34.50
Originalpreis SFr. 34.50
Reduzierter Preis SFr. 5.00
SFr. 5.00 - SFr. 5.00
Reduzierter Preis SFr. 5.00
inkl. Mehrwertsteuer., ohne Versand

Im Sommer 2002 trafen sich drei Meister des Coin-Fu in einem abgelegenen Kloster (das seltsamerweise dem Veranstaltungsort der IBM-Konferenz ähnelte) zu dem einzigen Zweck, ihr Publikum besinnungslos zu schlagen. Münzen ... aus nächster Nähe.

In den frühen Morgenstunden hielten Videokameras die dramatischsten Momente dessen fest, was Westler eine "Sitzung" nennen, und entkamen mit dem einzigen bekannten Filmmaterial dieser bizarren und mysteriösen Rituale.

- Beijing Coins Across- Drei Silbermünzen schimmern wie eine Fata Morgana, tanzen von Hand zu Hand und verwandeln sich dann plötzlich in uralte chinesische Messingmünzen. Sie verwandeln sich einzeln zurück in Silber und blinken sichtbar zurück zu Messing. Dieser Eröffnungsangriff aus Curtis Kams formeller Parlor-Show ist das Prunkstück für seine charakteristische 'Fingertip Wildcoin'-Sequenz.

- Coercive Purse - Diese Routine, die von Tommy Wonder wegen ihres Aufbaus zitiert wurde, nutzt psychologische Kriegsführung, um Skeptiker in die Unterwerfung zu schlagen. Stellen Sie sich die Kupfer/Silber-Transposition vor, die mit Hilfe eines Jedi-Gedankentricks durch einen Geldbeutel-Rahmen gebogen wird. Der letzte Streich der orientalischen Verschlagenheit ist die Herstellung einer Münze, die größer als der Geldbeutelrahmen ist, aus dem Geldbeutelrahmen.

- Der Kelch - Sechs Münzen transponieren, transformieren und transportieren in, über und um einen gestielten Metallkelch, während Kams bahnbrechende Techniken dieses wenig genutzte Requisit in eine gefährliche Waffe verwandeln. Der Kelch erlaubt es, die Elemente von Beijing Coins Across für eine größere Tötungseffizienz neu zu sequenzieren.

- Platz des Himmlischen Friedens - Für seinen finalen Schlag fügte Kam dem Fingertip Wildcoin einen Geldbeutel hinzu und bestrafte das Publikum mit einem stehenden Umgang mit Roths Klassiker "Geldbeutel und Glas", der weit über das Ziel hinausschießt und mit 13 chinesischen Münzen endet, die die Tischplatte in einem schillernden Display aus mysteriösen Metallen bedecken.

Ost und West trafen aufeinander, als zwei Meister des Ungewöhnlichen auf die Matten traten. Kainoa Harbottle begegnete Kams Angriff mit einer Produktionssequenz, die nichts für schwache Nerven ist - 'Repeat Coins from Nostril'. Umwerfend grotesk, verwendet er Teile des Gesichts, die normalerweise bei westlichen Präsentationen nicht beteiligt sind. Danach brachte er die anderen zum Staunen, indem er seine bahnbrechende Arbeit an der unterirdischen Mutobe-Palme und eine geniale 'Spinnen'-Anwendung des ansonsten lächerlichen 'Over the Top'-Vanish aus Bobo's Modern Coin Magic vorstellte.

Aus dem exotischen, geheimnisvollen Land, das nur als "Portland" bekannt ist, kam schließlich Western-Meister Reed McClintock, der den Todesstoß versetzte, indem er tatsächlich den "International Dissolve" aus seiner treffend benannten Manuskriptserie "Knucklebusters" vorführte. Um Salz in die Wunden der Ungläubigen zu reiben, erklärte er dann, wie es gemacht wurde, und ließ es einfach erscheinen. Das Ende dieser Routine wird Sie umhauen, also seien Sie darauf vorbereitet, sich zu wehren

DVD in Englischer Sprache